18.- 21. November 2021 Für mehr Leichtigkeit: Achtsamkeit im Alltag – 3-tägiges Seminar / Retreat –

In der heutigen Leistungsgesellschaft richten sich an uns oftmals besonders hohe Erwartungen. Gepaart mit einem hohen Selbstanspruch führt dies immer häufiger zu einem Leben und Arbeiten an der Belastungsgrenze. Darunter leiden Lebensfreude, Privatleben und schließlich auch die Gesundheit.

An den Herausforderungen, mit welchen uns das Leben konfrontiert, können wir oft nur wenig ändern. Wir können jedoch wählen, in welcher Haltung wir unseren Lebensumständen begegnen. Achtsamkeit ist hierbei der erste, entscheidende Schritt.

Durch eine bewusste Ausrichtung unserer Aufmerksamkeit können wir aus gewohnten Denk- und Handlungsmuster heraustreten und Klarheit erlangen über das, was sich von Moment zu Moment zeigt. Durch das wohlwollende Annehmen dessen, was ist, schaffen wir ein solides Fundament für den jeweils nächsten Schritt und können uns so bewusst neu ausrichten.

Durch diese innere Arbeit werden sich nicht nur einzelne Situationen verändern, sondern nach und nach erwachen die uns liegenden Potentiale und unser Alltag wird wieder leichter, liebevoller und lebendiger.

„Wenn es deinen inneren Frieden kostet, ist es zu teuer.“

(Quelle unbekannt)

Was Dich in diesem 3-Tages-Retreat erwartet…

In diesen Tagen erleben wir Achtsamkeit und ihre Wirkung, lernen verschiedene Formen der Achtsamkeitspraxis kennen und experimentieren damit, wie sich diese auf einfache Weise in den Alltag integrieren lassen.

Dabei werden sich Geh- und Sitzmeditationen, drinnen und draußen, abwechseln. Neben geführten Meditationen wird es Impulsvorträge, Elemente zur Entspannung sowie achtsame Gesprächsrunden geben.

Methoden:

  • Angeleitete Meditationen
  • kurze Vorträge, u.a. basierend auf aktuellen (neuro-)wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Selbstreflexionsübungen
  • Austausch in der Gruppe
  • Erleben von Achtsamkeit und Mitgefühl in der Natur

Dieses Seminar leiten Dietmar Wohnert und Melanie Wohnert:

Melanie und Dietmar Wohnert waren bis vor 8 Jahren erfolgreiche Führungskräfte. Achtsamkeit, Meditation und die damit verbundenen Einsichten veränderten ihr Leben in kleinen Schritten und in vielerlei Hinsicht. Heute lehren sie Achtsamkeit, auch in Unternehmen und in Schulen. Melanie ist Lehrerin für Achtsames Selbstmitgefühl (MSC), beide sind Trainer für Achtsamkeit in Organisationen (MIO) sowie Gründer einer gemeinnützigen Schulinitiative.

Wann und Wo

Kurszeiten:

Ankunft am ersten Seminartag: bis 18 Uhr
Start am ersten Seminartag: 18:30 Uhr

Kurszeiten an Zwischentagen: jeweils 9 bis 18 Uhr, mit Pausen.

Ende am letzten Seminartag: 14:30 Uhr

Kursort:

Intersein-Zentrum, Unterkashof 50, 94545 Hohenau
(im Bayerischen Wald, bei Freyung / Grafenau)

Das Intersein-Zentrum ist ein Ort, an dem Achtsamkeit und Mitgefühl auf einfache, direkte Weise erlebbar sind. In jedem Schritt, beim Essen, im Schweigen sowie im Sprechen und Zuhören.

Ein Ort jenseits der Theorie – ein Ort der Praxis und Erfahrung.

Die Abgeschiedenheit des Ortes, die umgebende, reiche Natur sowie das gemeinsame Praktizieren gelebter Achtsamkeit auch zwischen den Kurseinheiten machen diesen 6-Tages-MSC-Kurs zu einer ganz besonderen Gelegenheit, in der das Gelernte in besonderer Tiefe erfahren werden kann.

Zum Intersein-Zentrum gelangt Ihr über den ICE-Bahnhof Passau mit der Buslinie 100, oder mit der Waldbahn bis Grafenau und ab dort mit der Buslinie 100.

Organisatorische Infos

Seminargebühr:

180,- Euro (inkl. gesetzl. MwSt.) zzgl. U/V.

Übernachtung und Verpflegung (U/V):
Im Intersein-Zentrum fallen für die Übernachtung und vollwertig biologische Vollpension pro Person und Nacht 45-70 Euro an, je nach Zimmerkategorie.

Voraussetzungen:

  • Vorerfahrung mit Achtsamkeit oder Meditation sind hilfreich, jedoch nicht notwendig.
  • Menschen, die akut psychisch erkrankt sind, werden gebeten, die Möglichkeit einer Teilnahme vorher mit ihrem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten sowie mit den Kursleiterinnen zu besprechen.

Anmeldung:

Die Anmeldung zu diesem Seminar/Retreat erfolgt über uns, siehe Link weiter unten.